WebSVNAdmin

DEPRECATED

WebSVNAdmin ist ein Webinterface zum Anlegen und Administrieren von SVN-Repositories. Über das Webinterface können die Repositories in verschiedene Gruppen unterteilt werden. Auch die Benutzer- und Rechte-Verwaltung erfolgt über das Webinterface. Über eine Rechte-Matrix kann auf einen Blick eingesehen werden, welcher User auf welches Repository zugreifen darf. Weiterhin ist ein SVN-Browser eingebaut, damit die User im Webinterface durch die Repositories navigieren können.
WebSVNAdmin ist während meiner Studienzeit entstanden. Ein Dozent wollte für die Projekte der Anwendungsentwickler SVN-Repositories anbieten. Das sollte natürlich auf Knopfdruck passieren, und nicht auf der Linux-Konsole mit Befehlen und Konfigurationsdateien.

Features

  • User- und Gruppenverwaltung
  • CSV-Import von Usern
  • User-Login im Webinterface zum eigenständigen Passwort ändern
  • Erstellen, Ändern und Löschen von Repositories
  • Rechteverwaltung der Repositories
  • Rechte-Matrix zur Übersicht der vergebenen Rechte
  • SVN-Browser zur Ansicht der Repositories im Browser (natürlich nur die, die man sehen darf)
  • Kann auch auf Englisch umgestellt werden

Screenshots

 wsvn_admin_chg_pw wsvn_admin_help wsvn_admin_manage_rep wsvn_admin_manage_user wsvn_admin_show_rep wsvn_user_show_rep

Download

websvnadmin-1.2.tar

Installation

  1. Archiv in das DocumentRoot des Webservers entpacken
  2. Besitzer und Gruppe anpassen
    • chown wwwrun:www -R /srv/www/htdocs/*
  3. Apache-User einen apache-restart erlauben
    • echo „wwwrun ALL=(ALL) NOPASSWD: /usr/sbin/apache2ctl“ » /etc/sudoers
  4. Config anpassen (cfg/website.inc.php)
  5. Datenbank einspielen (doc/db_schema.sql)
  6. Apache-SVN Module aktivieren
    • a2enmod dav
    • a2enmod dav_fs
    • a2enmod dav_svn
    • a2enmod authz_svn
  7. Apache-Config anpassen
    • echo „Include /srv/www/htdocs/cfg/apache.conf“ » /etc/apache2/default-server.conf
  8. SSL Aktivieren (wenn noch nicht aktiviert)
  9. Apache neu starten
  10. Administration aufrufen
    • https://servername/
    • User: admin
    • PW: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*