Mein erster Flächenflieger

Wenn man schon mal am fliegen ist, warum nicht mal einen Flächenflieger ausprobieren? Da ich das ganze Zubehör schon habe, fehlte mir dazu nur ein Flugzeug.

Entschieden habe ich mich für den EasyStar II – ein solides Anfänger-Modell mit Platz für zukünftige FPV-Ausrüstung 😉

 

Der Zusammenbau ging ganz gut und auch der erste Flug war vielversprechend – bis zum „klatschen“ der Flügel. Leider war der verwendete Kleber doch nicht das wahre.
Es ist aber nicht viel passiert. Die einzige Bruchstelle konnte – jetzt mit richtigem Kleber – geflickt werden.

Die nächsten Flüge sind dann auch ohne Schaden ausgegangen.

 

Jetzt heißt es üben üben üben. Ist doch was anderes ein sich permanent bewegendes Objekt zu fliegen, als einen Copter, den man im zweifel einfach mal in der Luft stehen lassen kann.

 

Und wenn ich mir dann irgendwann sicher bin auf dem Gebiet, geht das Basteln wieder los 😀

FPV, Autopilot, … Da ist einiges möglich – dafür möchte ich das Gerät aber erst manuell beherrschen.